Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall zwischen 5 Fahrzeugen mit zwei leichtverletzten Personen auf der B 96/LK V-R

Stralsund (ots) - Am 14.02.2014, gegen 18:10 Uhr, ereignete sich auf der Zufahrt zur B 96 ein Verkehrsunfall. Der 54-jährige Fahrer eines PKW Skoda befuhr die Ausfahrt in Richtung Greifswald (B105). Die weiteren Beteiligten befuhren die Zufahrt zur B 96 in Richtung Stralsund. Aus unbekannter Ursache kam der PKW Skoda in der Kurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit den entgegenkommenden PKW VW eines 41-Jährigen und anschließend mit dem PKW Toyota einer 59-Jährigen. Die 46-jährige Fahrerin eines PKW VW konnte durch eine Gefahrenbremsung einen Zusammenstoß mit den bisher verunfallten Fahrzeugen verhindern, jedoch fuhr der 44-jährige Fahrer eines Mercedes Transporters auf ihr Fahrzeug auf. Die beiden weiblichen Personen, (46 und 59 Jahre) aus dem VW und dem Toyota wurden leichtverletzt und zur Behandlung ins Klinikum Stralsund gebracht. Die Fahrbahn wurde für ca. 2 Stunden halbseitig gesperrt. Die Schadenshöhe wird auf ca. 30.000 EUR geschätzt.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PHK Andreas Scholz / POKin Carolin Henschke
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: