Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Pilger auf der B5

Ludwigslust (ots) - Am Samstag wurde auf der B5 zwischen Kummer und Ludwigslust durch mehrere Autofahrer ein Fußgänger gemeldet, der sich auf der falschen Straßenseite bewegte. Dies war aber nicht die einzige Auffälligkeit. Der dunkelhäutige junge Mann schob außerdem einen Kinderwagen vor sich her. Bei der anschließenden Personenkontrolle durch die Polizei stellte sich heraus, dass sich der aus Schweden stammende 24-jährige auf einer Pilgerreise befindet. Innerhalb eines Jahres möchte er von Schweden nach Palästina und Jerusalem reisen. Der Kinderwagen dient zum Transport seines Gepäcks. Nach Belehrung durch die eingesetzten Beamten konnte der aufgeschlossene Schwede seine Pilgerreise über Ludwigslust fortsetzen.

Zimmerman 
Polizeikommissar
Polizeihauptrevier Ludwigslust 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: