Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Polizei ermittelt nach Brand eines leerstehendes Gebäudes

Schwerin (ots) - Nach dem Brand eines leerstehenden Gebäudes in der Wismarschen Straße in Schwerin ermittelt jetzt die Kriminalpolizei.

Das Feuer in dem eingeschossigen Gebäude brach heute kurz vor 16:30 Uhr aus. Aufgrund der starken Rauchentwicklung kamen der Fahrzeug- und der Straßenbahnverkehr vorübergehend zum Erliegen. Die Löscharbeiten der Feuerwehr dauerten bis 18:00 Uhr. Das Gebäude, das eine Ausdehnung von ca. 20 x 10 Metern hatte, brannte vollständig aus. Lediglich die massiven Außenmauern blieben stehen.

Personen wurden nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

Yvonne Hanske
Einsatzleitstelle

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: