Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Unbekannter bedroht Jugendliche mit Waffe

Bad Doberan (ots) - Nachdem ein Unbekannter zwei Jugendliche (15,17) in Bad Doberan mit einer Pistole bedroht hat, ermittelt jetzt die Kriminalpolizei.

Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag gegen 21:35 Uhr. Auf dem Weg vom Bahnhof zur ihrer Unterkunft wurden die beiden aus Syrien stammenden Geschädigten im Heckenweg von dem Unbekannten zunächst verbal bedroht. Dann zog der Mann eine Pistole und hielt sie dem jüngeren der beiden Geschädigten an den Kopf. Anschließend verschwand der Tatverdächtige. Die beiden Jugendlichen konnten unverletzt ihre Unterkunft erreichen und die Polizei alarmieren.

Personenbeschreibung des unbekannten Tatverdächtigen:

   - ca. 175 cm bis 180 cm groß, sehr schlanke Gestalt
   - scheinbares Alter 20 bis 25 Jahre
   - Glatze 

Bekleidet war der Mann mit einem grauen Shirt, blauer Jeanshose und Sneakern.

Hinweise nehmen das Polizeihauptrevier Bad Doberan unter der Telefonnummer 038203-560, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Thomas Harms
Polizeihauptkommissar
Polizeihauptrevier Bad Doberan

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: