Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Dachstuhlbrand in Rostock Lichtenhagen

Rostock (ots) - Aus bisher ungeklärter Ursache kam es am 19.01.2017 gegen 23:30 Uhr zu einem Dachstuhlbrand in einem Reihenhaus in Rostock. Durch das Feuer wurden die Dämmung und der Dachstuhl beschädigt. Weiterhin kam es durch die Löscharbeiten zu Wasserschäden in der unter dem Dachstuhl liegenden 2. Etage des Hauses. Die Bewohner des Reihenhauses wurden für die Dauer der Löscharbeiten durch die Feuerwehr evakuiert und konnten nach Abschluss der Brandbekämpfung wieder zurück in ihre Häuser. Durch das Feuer bzw. die Rauchgase wurde niemand verletzt, die Höhe des Sachschadens ist unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Nico Findeklee
PFvD 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: