Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Vermisstes Mädchen gesucht - Betäubungsmittel gefunden

Schwerin (ots) -

Auf der Suche nach einem vermissten Mädchen, welches als 
Dauerausreißerin bekannt ist, suchten Beamte des Polizeihauptreviers 
Schwerin eine Wohnung im Stadtteil Großer Dreesch auf. Dort konnten 
die Beamten gleich ein weiteres vermisstes Mädchen antreffen. Beide 
Mädchen wurden zu einer Wohngruppe bzw. zu den Eltern gebracht und 
übergeben.
In der Wohnung, in welcher sich neben den Mädchen noch zwei junge 
Männer aufhielten, konnten die Polizisten einen verdächtigen Geruch 
wahrnehmen. Letztendlich wurden Utensilien zum Konsum und zur 
Zubereitung von illegalen Betäubungsmitteln aufgefunden und 
beschlagnahmt. Gegen den Wohnungsinhaber wurde wegen des Verdachts 
des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein Strafverfahren 
eingeleitet.

C. Schümann, Polizeikommissar
Polizeihauptrevier Schwerin 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: