Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: schwerer Verkehrsunfall auf der B105 Höhe IKEA - Erstmeldung

Rostock (ots) -

Gegen 09:50 Uhr kam es auf der B105 in Höhe IKEA, Fahrtrichtung Bad 
Doberan zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem 
Motorradfahrer. Der Motorradfahrer wurde hierbei lebensbedrohlich 
verletzt und ist nicht ansprechbar. Der Beifahrer des Pkw wurde durch
den Zusammenstoß im Pkw eingeklemmt und musste durch eingesetzte 
Kräfte der Feuerwehr herausgeschnitten werden.
Die Fahrbahn ist derzeit in beiden Richtungen voll gesperrt. Die 
DEKRA kommt vor Ort zum Einsatz und wird Ermittlungen zum 
Unfallhergang anstellen.
Durch die Polizei wird der Verkehr entsprechend ab- und umgeleitet. 
Die Polizei bittet darum, den Bereich in der nächsten Zeit weiträumig
zu umfahren.

A. Ott-Ebert, PHKin
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: