Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Radfahrer

Schwerin/Gartenstadt (ots) -

Ein 74jähriger Mann überquerte mit seinem Fahrrad am 21.08.2016 gegen
10.10 Uhr eine Einmündung in der Hagenower Chaussee und wurde dabei 
von einem linksabbiegenden 81jährigen Autofahrer übersehen.
Beim Zusammenstoß prallte der Radfahrer gegen die Frontscheibe des 
PKW und fiel auf die Fahrbahn.
Der Radfahrer wurde mit Kopfverletzungen ins Krankhaus eingeliefert.
Im Zuge der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme kam es zu 
Verkehrseinschränkungen, da die Zufahrt zu einem Wohngebiet ca. eine 
Stunde gesperrt war.


Dikty, PHK
Streifenführer (V), PHR Schwerin 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: