Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Beleidigung auf sexueller Grundlage im Spaßbad Wismar

Rostock (ots) - In den Nachmittagsstunden des 26.07.2016 kam es im Spaßbad "Wonnemar" in Wismar zu einer Beleidigung auf sexueller Grundlage. Ein 15-järiger Iraker sowie ein 13-jähriger Syrer umfassten eine 19-jährige Geschädigte am Oberkörper und griffen ihr dabei an die Brüste. Die Geschädigte schlug die Hände der Tatverdächtigen weg und verständigte daraufhin den Sicherheitsdienst sowie die Polizei. Nach Fertigung einer Strafanzeige wurden beide Täter durch die Polizei an die Eltern übergeben.

Nico Findeklee
PHK
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: