Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Sprayer in Wismar gestellt

Rostock (ots) - Am 13.07.2016 wurde die Polizei in Wismar gegen 01:30 Uhr durch Bürger informiert, dass Sprayer am Werke sind. Die daraufhin sofort eingesetzten Beamten konnten zwei Tatverdächtige im Alter von 17 und 19 Jahren feststellen. Diese hatten Farbe an den Händen. Die zugehörigen Spraydosen konnten im Umfeld sichergestellt werden.

Die Täter besprühten mehrere Wohn- und Geschäftshäuser im Bereich der Bauhofstraße, Gerberstraße, Mühlenstraße und Dr.-Leber-Straße. Außerdem das in Sanierung befindliche Gebäude der Polizei in der Rostocker Straße.

Die Schadenshöhe ist derzeit unbekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Carsten Kroll Polizeihauptkommissar Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: