Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Raubstraftat in Rostock-Dierkow

Rostock (ots) - Am 10.07.2016 wurde in Rostock-Dierkow, Kurt Schumacher Ring 67, beim dortigen Tunnel, gegen 00:47 Uhr ein 44 jähriger Geschädigter Opfer einer Raubstraftat. Der Täter , ca. 30 Jahre alt, jünger aussehend, glatt rasiert, kurze blonde Haare, ca. 1,75 groß, schlank, aber kräftig, schlug auf den Geschädigten ein und entwendete ihm die Brieftasche. Der Täter war bekleidet mit einem weißen Kapuzenshirt, welches Blutanhaftungen aufwies. Nach de Tat flüchtete der Täter in unbekannte Richtung in Begleitung einer anderen männlichen Person, die aber in die Tathandlung eingriff. Bürger die Hinweise zur Tathandlung und zu dem Täter oder der ihn begleiteten männlichen Person haben, wenden sich bitte an das Polizeirevier in Rostock-Dierkow unter der Telefonnummer: 0381-65880

Michael Brun-Hollien PHK

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: