Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Täter stachen auf Schweriner ein

Schwerin (ots) - Ein 23-jähriger Schweriner trank gemeinsam mit mehreren Männern Alkohol auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters. Am Samstag gegen 01:45 Uhr verließ er die Gruppe und ging in Richtung seiner Wohnung. Zwei tatverdächtige Männer im Alter von 31 und 36 Jahren folgten dem geschädigten Mann. In einem Tunneldurchgang der Perleberger Straße schlug einer der Täter auf das Opfer ein, der andere tatverdächtige Mann stach zumindest einmal auf den Geschädigten ein. Dieser erlitt eine 2,5 cm tiefe Stichverletzung sowie Hämatome und Abschürfungen. Er wird gegenwärtig in einem Schweriner Krankenhaus medizinisch versorgt.

Die Schweriner Kriminalpolizei hat umgehend die Ermittlungen aufgenommen. Umfangreiche Spuren konnten am Tatort festgestellt werden, deren Auswertung noch andauert. Die beiden zunächst unbekannten Täter konnten schnell namentlich bekannt gemacht und vorläufig festgenommen werden.

Torsten Sprotte
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: