Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Umgestürzter LKW auf der L232

Teterow (ots) - Am 08.07.2016 gegen 13:35 Uhr, kam es auf der L 232 zwischen Prebberede und Rensow zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 33-jähriger LKW Fahrer kam durch Unaufmerksamkeit mit seinem Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn ab. Er fuhr leicht auf den sehr aufgeweichten Seitenstreifen. In der weiteren Folge scherte der Anhänger von der Zugmaschine ab und stürzte mit 20 Tonnen Kalk beladen in den Straßengraben. Am LKW und Anhänger entstand erheblicher Sachschaden. Ein Mast der Telekom, wie auch die Leitung wurden beschädigt. Der Schaden vor Ort wurde auf 80.000 EUR geschätzt. Die Bergung der Ladung und LKW, erfolgte selbstständig eingeleitet durch den Fahrzeughalter.

Rust, Mathias
Polzeihauptmeister 
Polizeirevier Teterow 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: