Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Junger Mann bei Unfall schwer verletzt

Parchim (ots) - Am frühen Mittwochabend kam es gegen 17:15 Uhr auf der Landesstraße 092 zwischen Friedrichsmoor und Raduhn zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 22-jähriger Mann schwere Verletzungen erlitt.

Nach bisherigen Erkenntnissen kam Fahrer eines PKW Peugeot hinter einer Linkskurve nach rechts von der Straße ab und prallte anschließend gegen einen Straßenbaum. Unmittelbar nach dem Unfall trafen drei Ersthelfer am Unfallort ein. Glück im Unglück hatte der Verunfallte, da darunter ein Notarzt und eine Krankenschwester waren, welche sofort professionelle Ersthilfe leisteten. Nach der Notversorgung vor Ort wurde der Verletzte mit dem Rettungshubschrauber in ein Schweriner Krankenhaus verbracht.

Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Die Landesstraße war für etwa zwei Stunden voll gesperrt.

Julia Staude
Polizeikommissarin
Polizeihauptrevier Parchim 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: