Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Täter schlagen einen Jugendlichen

Krakow am See (ots) - Zwei tatverdächtige Männer hielten einen 15-jährigen Jugendlichen am Montag gegen 17:30 Uhr in der Dobbiner Straße in Krakow am See an. Ein 18-jähriger Täter verwickelte den Geschädigten in ein Gespräch, in dessen Folge er vom geschädigten Jugendlichen Bargeld forderte. Nach einem Fußtritt des tatverdächtigen Mannes übergab der Jugendliche 40 Euro. Der zweite noch unbekannte Täter nutzte einen günstigen Moment, entwendete dem geschädigten Jugendlichen das mitgeführte Fahrrad und flüchtete auf dem Rad in unbekannte Richtung.

Anschließend begleitete der Tatverdächtige sein Opfer zur elterlichen Wohnung. Unter Androhung weiterer Schläge musste der Jugendliche hier mehrere hundert Euro Bargeld an den Täter übergeben.

Das Kriminalkommissariat Ludwigslust hat unverzüglich die Ermittlungen wegen räuberischer Erpressung aufgenommen.

Torsten Sprotte
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: