Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Warnung vor falschem Polizisten am Telefon

Rostock/Schwaan (ots) -

Seit 20:50 Uhr gehen beim Polizeinotruf Hinweise von älteren 
Schwaaner Bürgern ein, die von Telefonanrufen eines vermeintlichen 
Polizisten berichten. Der Anrufer gibt an, dass bei einer 
festgenommenen Person angeblich eine Namensliste, auf welcher auch 
der Angerufene vermerkt sein soll, gefunden wurde. Es wird zudem 
erfragt, ob die Angerufenen Bargeld im Hause hätten. 
Da die Angerufenen die offensichtlich betrügerische Absicht des 
Anrufers erkannten, kam es bislang nicht zu einem entstandenen 
Schaden.
Die Polizei möchte nochmals davor warnen, solchen oder ähnlichen 
Anrufern Glauben zu schenken, Auskünfte über vorhandenes Bargeld bzw.
Vermögen oder über Kontodaten und Passwörtern zu geben. 
Sollten derartige Anrufe bei Bürgern eingegangen sein, wenden Sie 
sich bitte umgehend an die Polizei.

A. Ott-Ebert, PHKin
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: