Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Verkehrsunfall auf der Autobahn A24

Stolpe (ots) - Am 26.06.2016 ereignete sich gegen 16:45 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn A 24 kurz vor der Landesgrenze zu Schleswig-Holstein in Fahrtrichtung Hamburg, bei welchem sich ein PKW Mercedes-Benz alleinbeteiligt mehrfach überschlug. Der 19-jährige Fahrer gab an, durch die Bedienung seines Autoradios abgelenkt worden zu sein. Er geriet ins Schleudern und kam in der weiteren Folge von der Fahrbahn ab, wobei er leichte Verletzungen erlitt und an seinem PKW Totalschaden entstand. Der Fahrer wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus Hagenow verbracht. Durch Fahrbahnverunreinigungen kam es zu vorübergehenden Verkehrseinschränkungen.

Tobias Penning 
Polizeikommissar
Autobahn- und Verkehrspolizeirevier Stolpe 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: