Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Mann beraubt seine Nachbarin

Ludwigslust (ots) - Der 53-jährige Mieter einer Wohnung in der Ludwigsluster Johann-Joachim-Busch-Straße verschaffte sich am Samstag gegen 18:30 Uhr unter Androhung von Gewalt Zutritt zur Wohnung einer 51-jährigen Geschädigten im gleichen Mehrfamilienhaus. Er forderte von der geschädigten Frau die Herausgabe von Werkzeugen und einem DVD-Player. Seine Forderungen untermauerte der Tatverdächtige mit der Androhung von Schlägen. Noch bevor das Opfer reagieren konnte, ergriff der tatverdächtige Mann die Werkzeuge und den DVD-Player. Dann entfernte er sich und ging zurück in seine Wohnung.

Die sofort eingesetzten Polizisten konnten den alkoholisierten Täter in seiner Wohnung antreffen und die entwendeten Gegenstände auffinden. Gegen den Mann ermittelt nun das Kriminalkommissariat Ludwigslust wegen räuberischer Erpressung.

Torsten Sprotte
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: