Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Räuberische Erpressung in Schwerin

Rostock (ots) - Am 22.06.2016 um 0.00 Uhr kam es in Schwerin in der Kirchenstraße zu einer Räuberischen Erpressung. Zwei unbekannte, männliche Täter forderten von einem 49-jährigen Mann Geld und sein Handy. In der Folge griffen sie diesen unvermittelt an. Bei der Gegenwehr verletzte sich der Mann leicht. Die Täter konnten unerkannt fliehen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten sich an das Polizeihauptrevier in Schwerin unter der Rufnummer 0385-51800 oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

~Kathrin Mach, PHKin PFvD~

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: