Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Sachbeschädigung durch Graffiti am Polizeizentrum Rostock - Mutmaßliche Täter gestellt

Rostock (ots) - In den frühen Morgenstunden des 18.06.2016 beschmierten zwei unbekannte Personen eine Mauer des Polizeizentrums Rostock in der Ulmenstraße sowie einen Stromkasten direkt vor der Liegenschaft. Durch die sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung konnten durch Kräfte des Polizeihauptreviers Rostock in der Nähe der Dienststelle zwei verdächtige Personen gestellt werden. Diese hatten diverse Graffiti-Utensilien bei sich, unter anderem Sprühfarbe in dem Farbton der Schmierereien am Polizeizentrum. Gegen die Personen wurde eine Anzeige wegen des Verdachts der Sachbeschädigung durch Graffiti gefertigt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Gunnar Hinrichs
Dienstgruppenleiter
Polizeihauptrevier Rostock 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: