Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Raub in Rostock Groß Klein

Rostock (ots) - In den späten Abendstunden des 17.06.2016 ereignete sich ein Raub im Bereich des Rewe-Marktes im Blockmacherring in Rostock Groß Klein. Ein 36-jähriger Geschädigter wurde plötzlich und unvermittelt von drei männlichen Personen angegriffen und mit Fäusten geschlagen. Die Täter entwendeten daraufhin aus den Jackentaschen des benommenen Mannes sein Mobiltelefon sowie eine Geldbörse mit Bargeld und flüchteten in unbekannte Richtung.

Die drei Täter werden wie folgt beschrieben:
- 180 bis 185 cm groß, ca 25 Jahre alt
- alle Personen waren dunkel gekleidet , trugen Base Caps  und 
darüber die Kapuzen ihrer  und Kapuzenshirts 

Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer hat Beobachtungen gemacht? Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Rostock Lichtenhagen unter der Telefonnummer 0381 77070, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Christian Eckermann
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: