Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Täter nach rechtsmotivierten Schmierereien und Sachbeschädigung an mehreren Bushaltestellen in Rostock Groß Klein gestellt.

Rostock (ots) - Am 24.03.2016 ging gegen 22:40 Uhr über den Polizeinotruf der Hinweis zu Personen ein, welche mehrere Bushaltestellen im Bereich des Kleinen Warnowdamms beschädigen.

Die zu diesem Zeitpunkt Unbekannten zerstörten die Scheibe einer Haltestelle und beschmierten zwei weitere Haltestellen großflächig mit rechtsmotiviertem Inhalt.

Den eingesetzten Beamten gelang es, zwei Tatverdächtige (17 Jahre - männlich und 14 Jahre - weiblich) im Nahbereich zu stellen. Anhand von Farbanhaftungen an ihnen konnten die Taten zugeordnet werden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Carsten Kroll Polizeihauptkommissar Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: