POL-HRO: Verkehrskontrollmaßnahmen des Polizeihauptreviers Rostock am Wochenende

Rostock (ots) -

Am Wochenende des 19.03.2016 und 20.03.2016 führten Beamte des 
Polizeihauptreviers Rostock Verkehrskontrollen mit dem Schwerpunkt 
Rückhalteeinrichtung(Sicherheitsgurt) und Geschwindigkeit durch. 
Bei zwei stationären Kontrollen wurden insgesamt 58 
Geschwindigkeitsverstöße sowie 11 Verstöße gegen das vorgeschriebene 
Anlegen der Rückhalteeinrichtung festgestellt. 
Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 85 km/h bei erlaubten 50
km/h. Den betroffenen Fahrzeugführer erwartet ein Fahrverbot von 
einem Monat, 2 Punkte in der Flensburger Verkehrssünderkartei sowie 
ein Bußgeld in Höhe von 160,-EUR. 
Darüber hinaus wurde ein Verkehrsteilnehmer ohne gültige 
Fahrerlaubnis angetroffen. Ihn erwartet ein Strafverfahren gem. §21 
StVG.  

Ronny Steffenhagen Polizeihauptkommissar

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: