Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Zwei Personen bei weiteren Plakatierungen gegen die Bundeskanzlerin festgestellt

Rostock (ots) -

Auf der BAB 19 konnten gegen 12:00 Uhr zwei 19- und 21-jährige Männer
festgestellt werden, wie sie an einer Autobahnbrücke zwei weitere 
Plakate mit den Aufschriften "MERKEL MUSS WEG" sowie "BRD HEISST 
VOLKSTOT KS-GÜSTROW" anbrachten. 
Es steht zu vermuten, dass die Personen auf die heutige 
Großdemonstration in Berlin, welche in demselben Tenor steht, 
aufmerksam machen wollten.
Die beiden Männer wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen 
entlassen. Die Plakate wurden ebenfalls sichergestellt.

A. Ott-Ebert, PHKin
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: