POL-HRO: Verkehrsunfall bei Lehsen - ein Fußgänger lebensbedrohlich verletzt

Hagenow (ots) -

Ein 26-jähriger Fahrzeugführer befuhr am 09.03.2016, gegen 16:30 Uhr,
die Gemeindestraße von Lehsen kommend in Richtung Ziggelmark. Am 
späteren Unfallort kollidierte der Transporter mit einem  auf der 
linken Straßenseite in Richtung Ziggelmark gehenden 48-jährigen Mann,
der als Fußgänger mit seiner Ehefrau unterwegs war. Der Fußgänger  
wurde mit der linken Fahrzeugseite erfasst, durch die Luft 
geschleudert und kam dann am linken Fahrbahnrand zum Liegen. Durch 
den Aufprall erlitt er schwerste Kopf- und Wirbelsäulenverletzungen. 
Ein hinzugerufener Rettungshubschrauber 
flog den Geschädigten in eine Hamburger Klinik. 
Die Gemeindestraße war im Bereich des Unfallortes für ca. 1,5 Stunden
in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Der durch den Verkehrsunfall 
entstandene Sachschaden wird auf  ca. 1500,-EUR geschätzt. 

Polizeirevier Hagenow, PHK Klenner, Dienstgruppenleiter

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: