Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Raub eines Mobiltelefons in Rostock

Rostock (ots) - Unbekannte Täter raubten am Montag gegen 16:45 Uhr auf dem Boulevard des Rostocker Stadtteils Lütten-Klein einen Mann das Mobiltelefon.

Der 64-jährige Geschädigte hatte gerade ein Telefonat mit dem Handy beendet, da griff ein dreister Täter zu und entriss dem Opfer das Mobiltelefon aus der Hand. Der geschädigte Mann konnte nur noch vier flüchtende Männer mit Kapuzenshirts erkennen. Die vier Tatverdächtigen konnten unerkannt entkommen. Die Rostocker Kriminalpolizei hat sofort die Ermittlungen wegen Raub aufgenommen.

Torsten Sprotte
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: