FW-E: brennt Fachwerkhaus

Essen- Frohnhausen,Hamburgerstrasse,26.07.2016,15:19 Uhr (ots) - Am 26.07.2016 um 15:19 Uhr meldete eine ...

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Trunkenheitsfahrt im Zuständigkeitsbereich des Polizeireviers Rostock-Dierkow unterbunden

Rostock (ots) -

Am 28.02.2016 gab am Nachmittag ein Mitarbeiter eines Rostocker 
Autohauses einem Verkehrsteilnehmer vor einem Gartenbaufachmarkt 
Starthilfe. Während der Hilfe bemerkte er in dessen Atemluft 
Alkoholgeruch und versuchte diesen von der Weiterfahrt abzusehen - 
allerdings ohne Erfolg. Mit dem Verlassen des Einsatzortes bemerkte 
der Helfer noch, dass auch der angesprochene Fahrzeugführer losfuhr. 
Daraufhin informierte er umgehend die Polizei. Die eingesetzten 
Beamten des Dierkower Polizeireviers konnten den 53jährigen 
Fahrzeugführer des Nissans gegen 14:50 Uhr im Bereich der Dierkower 
Allee vor der Hinrichsdorfer Straße stoppen. Ein durchgeführter 
Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,93 Promille. 
Der Führerschein wurde sichergestellt, die Weiterfahrt endgültig 
beendet und eine Blutprobenentnahme angeordnet. Die Polizei bedankt 
sich beim couragierten Hinweisgeber. 

Heiko Heyden Polizeihauptkommissar Dienstgruppenleiter

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: