Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Verkehrsunfall zwischen Fahrradfahrer und PKW in Rostock-Dierkow mit einer schwerstverletzten Person

Rostock (ots) -

Am 28.02.2016 kam es gegen 11:45 Uhr in der Gutenbergstraße in der 
Nähe der Aral-Tankstelle zu einem schweren Verkehrsunfall, in dessen 
Folge ein 84-jähriger Radfahrer von einem PKW Audi erfasst wurde. Der
64-jährige PKW-Fahrer fuhr in Fahrtrichtung Rövershäger Chaussee, als
es auf Höhe der Straßenbahnhaltestelle "Katerweg" zum 
Schadensereignis kam.
Am Unfallort musste der Geschädigte durch Passanten und 
Polizeivollzugsbeamte bis zum Eintreffen der Rettungskräfte 
reanimiert werden. Zur Klärung der Unfallursache wurde nach 
Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft die Dekra hinzugezogen.
Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. 

Heiko Heyden Polizeihauptkommissar Dienstgruppenleiter

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: