POL-HRO: Graffiti gegen Zuwanderer in Ludwigslust

Ludwigslust (ots) - Unbekannte Täter sprayten in der Nacht zum Freitag mit roter Farbe auf ein Trafohäuschen in der Ludwigsluster Garnisonsstraße eine triviale Parole gegen die Asylpolitik. In der Nähe des Tatortes befindet sich eine Unterkunft für schutzsuchende Zuwanderer.

Die Ludwigsluster Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro.

Torsten Sprotte
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: