POL-HRO: Unfall zwischen Straßenbahn und PKW in Rostock verlief glimpflich

Rostock (ots) -

Am 09.02.2016 ereignete sich kurz vor 18.00 Uhr in der Nobelstraße 
ein Unfall zwischen einem PKW und einer Straßenbahn. Eine 77jährige 
Fahrzeugführerin hatte die in gleicher Richtung fahrende Straßenbahn 
nicht beachtet als sie in einen Garagenkomplex abbiegen wollte. Durch
die Kollision wurden keine Personen verletzt. Es entstand ein 
Sachschaden in Höhe von ca. 10.000,00 EUR. Der PKW war nach der 
Kollision nicht mehr fahrbereit. Durch die Verkehrsunfallaufnahme und
die anschließende Bergung des Fahrzeuges kam es zu Einschränkungen im
Straßenbahnverkehr. 

POK Christian Koch Polizeihauptrevier Rostock Reutershagen

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: