Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Gartenaufbrüche in Schwerin

Schwerin (ots) -

An diesem Wochenende wurde die Polizei in Schwerin zu mehreren 
Gartenaufbrüchen gerufen. Es stellte sich heraus, dass  6 
Gartenlauben in verschiedenen Kleingartenanlagen der Stadt 
aufgebrochen wurden. Anscheinend hatten die Täter es diesmal 
vorwiegend auf Werkzeuge abgesehen. In einem Fall jedoch ließen die 
Täter auch eine Gasflasche mit Gasheizung und eine Kiste Kartoffeln 
mitgehen. Der Gesamtschaden beträgt ca. 4500 Euro. 

Zu einem weiteren Einbruch kam es in der Schweriner Bornhövedstraße. 
Dort drangen bislang unbekannte Täter in das Büro des Schweriner 
Drachenbootsvereins ein. 

Zur Aufklärung der Straftaten bittet die Polizei um Mithilfe. Es 
werden Zeugen gesucht, die die Vorfälle beobachtet haben oder 
Hinweise zu den Tätern geben können. Sachdienliche Hinweise nimmt das
Polizeihauptrevier Schwerin telefonisch unter der Nummer 
0385-5180-2224, jede andere Polizeidienststelle oder die 
Internetwache der Polizei unter www.polizei.mvnet.de entgegen. 

Klaus Lübbert
Dienstgruppenleiter 
Polizeihauptrevier Schwerin 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: