Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Wismarer Polizei ermittelt nach Raubüberfall

Gägelow (ots) - Ein unbekannter Täter überfiel am Freitag kurz nach 19:00 Uhr im Gägelower Gewerbering einen 40-jährigen Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma und erbeutete mehrere tausend Euro Bargeld.

Der geschädigte Wachmann war gerade auf dem Weg zu seinem Fahrzeug, als ihn der Tatverdächtige von hinten mit einer Pistole bedrohte und zur Herausgabe der gerade von einer Firma abgeholten Tageseinnahmen zwang. Anschließend floh der tatverdächtige Mann fußläufig in unbekannte Richtung.

Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnten der Täter unerkannt entkommen. Die Wismarer Kriminalpolizei hat umgehend die Ermittlungen aufgenommen.

Torsten Sprotte
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: