POL-HRO: Sachbeschädigung an Flüchtlingsunterkunft in Lalendorf

Lalendorf (ots) -

In Lalendorf im Landkreis Rostock  sind in einer 
DRK-Inobhutnahmestelle für Flüchtlinge 8 Kinder/Jugendliche im Alter 
zwischen 13 und 17 Jahren untergebracht.

In der Nacht vom 16.01.2016 zum 17.01.2016 wurde gegen 02:30 Uhr 
durch den Betreuer mitgeteilt, dass sich zwei Personen auf dem 
Gelände befinden und dort randalieren.
Die eintreffenden Beamten stellten vor Ort fest, dass in einem 
unbewohnten Teil der Unterkunft zwei Fensterscheiben eingeschlagen 
wurden. In dem bewohnten Teil der Unterkunft wurde gegen die Haustür 
getreten, wodurch diese beschädigt wurde. Des Weiteren wurde ein 
Bewegungsmelder abgebrochen. Im Rahmen der sofort eingeleiteten 
polizeilichen Maßnahmen kamen die Kriminaltechnik sowie ein 
Spezialhund zum Einsatz. Der Hund spürte eine männliche Person im 
Alter von 22 Jahren in der näheren Umgebung auf. Die Personalien 
wurden aufgenommen. Inwieweit die Person als Täter in Betracht kommt,
wird durch die Kriminalpolizei ermittelt. Darüber hinaus hat die 
Polizei Maßnahmen zum Schutz der Einrichtung ergriffen.

Zur Aufklärung der Straftat bittet die Polizei um Mithilfe. Es werden
Zeugen gesucht, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu den
Tätern geben können. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier 
Teterow telefonisch unter der Nummer 03996-1560, jede andere 
Polizeidienststelle sowie die Internetwache der Polizei unter 
www.polizei.mvnet.de entgegen.

Ines Heinrich
Polizeihauptmeisterin
Polizeirevier Teterow 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: