POL-HRO: Witterungsbedingte Verkehrsunfälle im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Rostock

Rostock (ots) -

Im der vergangenen Nacht kam es im Zuständigkeitsbereich des 
Polizeipräsidiums Rostock in der Zeit von 18.00 - 05.00 Uhr trotz 
wiederholter Warnungen an die Verkehrsteilnehmer zu 13 bisher 
polizeilich bekanntgewordenen Verkehrsunfällen. 
Dabei blieb es zum Glück in fast allen Fällen bei Blechschäden.
Bei einem Unfall zwischen Dassow und Pötenitz wurden 2 Personen 
leichtverletzt als das Fahrzeug in den Graben rutschte.
Unfallhäufungen gab es in den Landkreisen Rostock und 
Ludwigslust-Parchim.
Die Polizei bittet weiterhin um eine witterungsangepasste Fahrweise. 

Gilbert Küchler, EPHK Einsatzleitstelle Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: