Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: abgebranntes Motorboot

Rostock/Hagenow (ots) -

19230 Scharbow - Am Neujahrsmorgen gegen 04:45 Uhr stellte ein Paar 
nach Rückkehr von der Silvesterfeier fest, dass ihr auf dem 
Grundstück auf einem Trailer stehendes 8 1/2 Meter-Motorboot in 
Flammen steht. Aus bisher noch unbekannter Ursache geriet dieses in 
Brand und musste von der alarmierten Feuerwehr gelöscht werden. Es 
entstand ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Euro.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung 
aufgenommen.
Sachdienliche Hinweise zum Brand können Zeugen unter 03883-631-0 oder
über die Internetwache www.polizei.mvnet.de an die Polizei richten.

A. Ott-Ebert, PHKin
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: