Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Küchenbrand in 19399 Wendisch Waren durch Feuerwerkskörper

Wendisch Waren (ots) -

Vermutlich durch das Manipulieren an einem pyrotechnischen Feuerwerk 
kam es in Wendisch Waren zu einem Küchenbrand.
Am 29.12.2015 informierte die Rettungsleitstelle Westmecklenburg 
gegen 22.00 Uhr die Polizei über einen Feuerwehreinsatz der Wehren 
aus Goldberg und Wendisch-Waren. Nach ersten polizeilichen 
Ermittlungen muss gegenwärtig davon ausgegangen werden, dass der 
Mieter selbst durch das Entzünden des Inhalts einer Rakete einen 
durch ihn nicht mehr kontrollierbaren Brand auslöste.
Glücklicherweise kam es zu keinen Personenschäden. Allerdings wird 
sich der Verursacher zumindest nach einer neuen Küchenausstattung 
umsehen und möglicherweise auch strafrechtlich verantworten müssen. 
Die Kriminalpolizei hat den Brandort beschlagnahmt und mit den 
Ermittlungen zum Verdacht der fahrlässigen Brandstiftung begonnen. 

EPHK Gilbert Küchler PFvD, Polizeipräsidium Rostock Dezernat 1, Einsatzleitstelle

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: