Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Polizei stellt Täter nach Hausfriedensbruch in der Asylbewerberunterkunft in Parchim

Rostock (ots) - Am späten Abend des 25.08.2015 verschafften sich zwei Männer Zutritt zum Gelände einer Flüchtlingsunterkunft in Parchim. Zu dieser Zeit hielten sich mehrere Flüchtlinge im Außenbereich der Einrichtung auf.

Einer der beiden Personen führte ein Messer (Klingenlänge 20,5 cm) mit sich. Dieser Umstand konnte durch die Flüchtlinge rechtzeitig erkannt werden, so dass sie sich in Sicherheit bringen und den Wachdienst verständigen konnten.

Daraufhin ergriffen beide Männer die Flucht. Im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen konnten die zwei Täter festgenommen werden. Beide waren mit über 2 Promille erheblich alkoholisiert.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Gegen beide Männer wurde ein Strafverfahren wg. Hausfriedensbruch und Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurden sie in Gewahrsam genommen.

Schröder, PHK DGL PHR Parchim

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: