Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Geklärte Straftaten in Schwerin

Rostock (ots) - Schwerin/ Lankow - Am 30.05.2015 gegen 11.15 Uhr fiel einer Funkwagenbesatzung ein PKW auf, der beim Einparken gegen einen Zaun fuhr. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass dabei kein Schaden entstanden war. Der Vorfall hat für den Fahrzeugführer dennoch Konsequenzen, da ein Atemalkoholtest bei ihm 1,35 Promille ergab. Eine Blutprobenentnahme wurde veranlasst und der Führerschein wurde sichergestellt.

Schwerin/ Paulsstadt - Am 30.05.2015 gegen 16.45 Uhr ging per Bürgerhinweis bei der Polizei die Mitteilung ein, dass augenscheinlich betrunkene Männer mit einem PKW von einem Schweriner Einkaufszentrum losfahren wollen. Auf dem Weg zu Einsatzort kam der PKW einer Funkwagenbesatzung entgegen, entzog sich der Kontrolle jedoch durch Flucht. Wie sich herausstellte, wurde der PKW am Morgen im Landkreis Ludwigslust-Parchim gestohlen. Ca. eine halbe Stunde später konnte eine andere Funkwagenbesatzung den PKW mit zwei Insassen kontrollieren. Beide Männer standen unter Alkoholeinfluss von über 2 Promille und hatten offenbar auch Drogen konsumiert. Der Fahrzeugführer hatte zudem keinen Führerschein und der Beifahrer Drogen bei sich. Anzeigen wurden erstattet und die Ermittlungen dauern an.

Dikty, PHK DGL, PHR Schwerin

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: