Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: PKW fährt gegen ein Einfamilienhaus, Fahrer flüchtet

23992 Neukloster (ots) - In den frühen Morgenstunden des 30.05.2015, gegen 02:55 Uhr, kam es in der Ortslage Neukloster zu einem Verkehrsunfall. Hierbei fuhr der Fahrzeugführer eines PKW VW Caddy zunächst am Markt in Schlangenlinie. Anschließend verlor der Fahrzeugführer die Kontrolle über den PKW und stieß frontal gegen ein angrenzendes Einfamilienhaus. In diesem Zusammenhang wurde die dortige Gasleitung beschädigt und Gas trat aus. Kurzzeitig bestand Explosionsgefahr. Anschließend flüchtete der Fahrzeugführer in unbekannte Richtung. Die eingesetzte Feuerwehr konnte das weitere Austreten von Gas verhindern. Für das Einfamilienhaus bestand keine Einsturzgefahr und es bleibt bewohnbar. Umgehend eingeleitete Fahndungsmaßnahmen, unter anderem mit einem Fährtenhund, führten zu keinem Erfolg. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 20.000 EUR. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Michael Gniefke
Polizeikommissar
Polizeihauptrevier Wismar
Tel.: 03841-2030 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: