Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Versuchter Raub in einer Videothek

Rostock (ots) - Gegen 12:35 Uhr betrat eine unbekannte männliche Person eine Videothek in der Turkuer Straße im Stadtteil Lütten-Klein und forderte unter Vorhalt eines Messers von der Angestellten die Herausgabe von Bargeld. Als ein unbeteiligter Zeuge den Raum betrat, flüchtete der Täter sofort ohne Erlangung von Geld in Richtung des Sozialkaufhauses.

Die Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung: Wer hat die Tathandlung beobachtet oder kann Angaben zu dem Täter machen? Der Täter war ca. 20-25 Jahre alt und zwischen 1,70 bis 1,80 Meter groß. Er war auffallend schlank und hatte vermutlich eine Glatze oder sehr kurze blonde Haare. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jogginghose, einem schwarzen Kapuzenshirt, einem dunklen Rollkragenpullover und weißen Turnschuhen. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst der Polizeiinspektion Rostock unter der Rufnummer 0381-652 6224, jede andere Polizeidientstelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Peter Teichert
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: