Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Polizei ermittelt nach Explosionen am Dorfteich

Schwerin (ots) - Am Samstag gegen 19:30 Uhr hielt ein silberfarbener PKW-Kombi am Wittenfördener Dorfteich an. Fünf dunkel bekleidete Männer stiegen aus und entzündeten bisher unbekannte Sprengkörper, die sie anschließend in den Teich warfen.

Ein Anwohner konnte das Geschehen beobachten. Er hörte mehrere Explosionen und sah eine Wasserfontäne von mehr als 1m aufsteigen. Anschließend flüchteten die Täter mit ihrem Auto in Richtung Schwerin.

Die Ludwigsluster Kriminalpolizei hat sofort die Ermittlungen wegen Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion aufgenommen. Beamte des Kriminaldauerdienstes befinden sich am Tatort und führen mit Unterstützung des Landeswasserschutzpolizeiamtes weitere Ermittlungen durch.

Die Polizei bitte um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer kann Angaben zu Tätern oder Tatbeteiligten machen. Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Rostock unter der Telefonnummer 038208 / 888 2222, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Torsten Sprotte
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: