Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Räuberischer Diebstahl in Plau am See

Rostock (ots) - Am 08.05.2015 ereignete sich gegen 15:25 Uhr ein räuberischer Diebstahl in Plau am See.

Ein 44-Jähriger Tatverdächtiger versuchte im Schnäppchenmarkt " Kiek in" zwei Flaschen Alkohol zu entwenden. Dies bemerkte eine Mitarbeiterin des Marktes und versuchte den Diebstahl zu verhindern, indem sie sich dem Tatverdächtigen beim Verlassen des Marktes in den Weg stellte. Der Tatverdächtige stieß die Mitarbeiterin zur Seite und floh fußläufig in das Stadtgebiet von Plau am See. Die Mitarbeiterin wurde dabei nicht verletzt. Durch sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen konnte der Tatverdächtige kurze Zeit später durch die Polizei aufgegriffen werden. Während seiner Flucht hatte er bereits die zwei entwendeten Flaschen geleert.

Aufgrund seiner Alkoholisierung von 2,56 Promille wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt. Eine Strafanzeige wurde gefertigt.

Polizeirevier Plau am See Bartels, PK

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: