Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Zigarettenautomaten in Plaaz und Mamerow gesprengt

Güstrow/ Teterow (ots) - Am heutigen Morgen wurde bekannt, dass unbekannte Täter in der Nacht vom 30.12. zum 31.12. in Plaaz und Mamerow (LK Rostock) jeweils ein Zigarettenautomat zerstörten. In beiden Fällen wurden die Automaten nach bisherigen Erkenntnissen mit Pyrotechnik aufgesprengt und vollständig zerstört. Aus den Automaten wurden die Geldkassetten und eine unbestimmte Anzahl an Zigarettenpackungen entwendet. Der Entstandene Sachschaden wird auf ca. 5.000 Euro eingeschätzt. Die zuständige Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion aufgenommen. Hinweise zu beiden Sachverhalten nehmen die Polizeireviere Teterow und Güstrow, jede andere Polizeidienstelle, der Polizeinotruf oder Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Ullrich Schorstein
EPHK
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: