Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Fahrzeugführer flüchtet vor der Polizei

Ludwigslust (ots) - Am Freitag gegen 18:00 Uhr wollten Beamte des Polizeihauptreviers Ludwigslust am Alexandrinenplatz einen PKW Opel Omega einer Verkehrskontrolle unterziehen. Was dann geschah, war auch für sie nicht alltäglich und gefährlich.

Der Täter setzte sein Auto kurz zurück, um anschließend mit hoher Geschwindigkeit sowohl an einem Streifenwagen, als auch an einem zivilen Dienstfahrzeug vorbei zu flüchten. Zwei Polizeibeamte waren bereits aus ihrem Funkwagen ausgestiegen. Glücklicherweise erwischte der Tatverdächtige mit seinem gefährlichen Handeln nur das zivile Polizeiauto am vorderen Kotflügel.

Die Polizisten folgten dem Verursacher. Als sie auf Höhe des flüchtenden Opel Omega waren, beschleunigte der tatverdächtige Fahrer und lenkte sein Fahrzeug in die Beifahrerseite des zivilen Streifenwagens. Die Beamten blieben glücklicherweise unverletzt. Am Funkstreifenwagen entstand jedoch weiterer Sachschaden.

Die Kriminalpolizei hat am Tatort Spuren gesichert und sofort die Ermittlungen aufgenommen. Im Fokus der weiteren Ermittlungen steht auch der 25-jährige Halter des Opels Omega. Er ist der Polizei bereits hinreichend bekannt.

Wer hat die Tathandlung beobachtet oder kann Angaben zum Täter machen? Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Rostock unter der Telefonnummer 038208 / 888 2222, das Polizeihauptrevier Ludwigslust unter der Telefonnummer 03874 / 4110, sowie jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Torsten Sprotte
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: