Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: diverse Glätteunfälle im Zuständigkeitsbereich des PP Rostock

Rostock (ots) - In der Nacht vom 06.12. auf den 07.12.2014 ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich des PP Rostock eine Vielzahl von Glätteunfällen. Die Schwerpunkte bildeten die Hansestadt Rostock, der Landkreis Ludwigslust-Parchim und der Landkreis Rostock. In der Zeit von 21:00 Uhr bis 04:00 Uhr gingen allein über den Polizeinotruf sieben Mitteilungen über Verkehrsunfälle aufgrund von Glätte ein.

In diesem Zusammenhang kam eine 48-jährige Fahrzeugführerin in Bargeshagen von der Straße ab und rutschte in den angrenzenden Straßengraben. Dabei drehte sich ihr Fahrzeug und kam erst auf dem Dach zum Liegen. Die Frau wurde dabei nur leicht verletzt; zur Kontrolle jedoch in ein Krankenhaus in Bad Doberan verbracht. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000,- EUR.

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: