Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Raubüberfall auf Tabakladen in Parchim

Parchim (ots) - Am 18.11.2014 um 17:15 Uhr meldete die Mitarbeiterin eines Tabakladens in Parchim sich über den Polizeinotruf und gab an soeben überfallen worden zu sein. Demnach forderte ein unbekannter Täter unter Vorhalt einer Pistole die Herausgabe von Geld. Die Geschädigte kam der Forderung nach und übergab dem Täter einen Geldbetrag in bislang nicht bezifferbarer Höhe. Anschließend flüchtete der Mann zu Fuß in unbekannte Richtung. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen unter Einbeziehung eines Fährtenhundes blieben bislang erfolglos. Die Geschädigte sagte aus, das Gesicht des Täters gesehen zu haben und konnte eine relativ gute Personenbeschreibung abgeben. Es sei ein 17 jähriger Mann mit auffälligen Augenringen und einem Piercing an der Unterlippe, rechts gewesen.Der Mann trug eine Kapuze, eine schwarze Jacke und hatte eine neongrüne Umhängetasche dabei. Er ist zu Fuß in unbekannte Richtung geflohen. Hinweise aus der Bevölkerung zum oben benannten Sachverhalt nimmt das Polizeirevier Parchim unter der Telefonnummer 03871-6000 oder der Polizeinotruf entgegen.

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: