Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Sachbeschädigung in einer öffentlichen Toilettenanlage in Rostock

Rostock (ots) - Am 07.11.2014 gegen 23:00 Uhr störte eine Gruppe von ca. 30 - 40 Personen die nächtliche Ruhe auf der Rostocker Holzhalbinsel. Die jungen Leute waren zum Teil alkoholisiert und spielten laut Musik ab.

Nachdem die Polizei die Veranstaltung aufgelöst hatte, entfernten sich die vorherigen Teilnehmer in kleinen Gruppen. Eine Gruppe begab sich in der Folge in die öffentliche Toilettenanlage unterhalb der Stadtmauer und zerstörte dort sowohl das Drehkreuz im Eingangsbereich als auch die Außentüren. Zudem rissen die Täter einen elektrischen Heizkörper aus der Verankerung und zerstörten dabei auch dessen Zuleitungen.

Die Polizei konnte sieben junge Frauen und Männer in Tatortnähe feststellen. Der Kriminaldauerdienst übernahm die Tatortarbeit. Die weitere kriminalpolizeiliche Sachbearbeitung erfolgt durch das Kriminalkommissariat Rostock.

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: