Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Motorradfahrer nach Unfall verstorben

Wismar (ots) - Gestern Abend gegen 17:10 Uhr ereignete sich auf der L 121 in Niendorf (Landkreis Nordwestmecklenburg) ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 61 jähriger Motorradfahrer stieß während des Überholens mit einem aus einer Grundstückszufahrt kommenden PKW, Mercedes Benz zusammen.Dadurch wurde das Motorrad gegen einen Baum geschleudert, wo der Fahrer seinen schweren Verletzungen erlag. Die 56 jährige Fahrerin des PKW erlitt einen Schock und wurde ins Klinikum eingeliefert. Zur endgültigen Unfallursache kann noch nichts gesagt werden. Diese zu ermitteln, war die DEKRA vor Ort eingesetzt. Deshalb musste die L 121 musste bis ca. 21:00 Uhr voll gesperrt werden.

i.A. Regina Junck
Polizeihauptkommissarin 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel, ANin Manuela Kunze
Telefon: 038208/888-2040/2041
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: