Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Frau ins Wasser geworfen

Schwerin (ots) - Am Samstag, gegen 01:30 Uhr kam es in der Werdervorstadt in Schwerin zu einen körperlichen Auseinandersetzung. Die 36 jährige Geschädigte wurde von einem unbekannten Täter von hinten an der Jacke gepackt und anschließend vor der Lokalität "Angler II" ins Wasser geworfen. Anschließend entfernte sich der Täter mit einem Begleiter in unbekannte Richtung. Nach der Tat bat sie einen Taxifahrer um Hilfe. Diese verweigerte der Taxifahrer und fuhr davon. Gegen ihn wird nun wegen unterlassener Hilfeleistung ermittelt.

Mit freundlichen Gruß
Klaus Lübbert
Polizeihauptkommissar
Dienstgruppenleiter
Polizeihauptrevier Schwerin 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel, ANin Manuela Kunze
Telefon: 038208/888-2040/2041
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: