Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Brand in Wiebendorf

Boizenburg (ots) - Am 15.03.2014 wurde der Integrierten Leitstelle Westmecklenburg ein Brand in der Ortschaft Wiebendorf bei Boizenburg gemeldet. Dort brannte in der Langen Straße ein Garagenkomplex mit sechs Garagen. Dieser Komplex wurde teils als Pferdestall und teils als Lagerraum genutzt und brannte in voller Ausdehnung in dem als Lagerraum genutzten Gebäudeteil. Ein 44jähriger Nachbar, sowie die 46jährige Eigentümerin und der 14jährige Sohn konnten drei in dem Objekt befindliche Pferde vor der starken Rauchentwicklung retten. Drei Personen erlitten eine Rauchgasintoxikation und wurden, nachdem sie durch Notärzte und Rettungskräfte vor Ort behandelt wurden, in die Kliniken nach Schwerin bzw. Lüneburg verbracht. Nach ersten Erkenntnissen kann eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen. An den Löscharbeiten waren die freiwilligen Feuerwehren aus Wiebendorf (15 Kameraden 1 Löschfahrzeug), Bengerstorf (8 Kameraden, 1 Löschfahrzeug) und Boizenburg (23 Kameraden, 4 Löschfahrzeuge) beteiligt. Der Brand konnte nach ca. 90 Minuten gelöscht werden. Der Sachschaden wird - nach derzeitigem Stand - auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

Martin Lehmann Polizeioberkommissar Dienstgruppenleiter

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel, ANin Manuela Kunze
Telefon: 038208/888-2040/2041
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pp-hro@gmx.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: